Possibly Frequently Asked Questions
  1. Gibt es etwas Neues?
  2. Warum fehlen bei Autoren des öfteren Werke oder andere Angaben?
  3. Warum fehlen manche Autoren gänzlich?
  4. Ist das auf bestimmte Browser ausgerichtet?
  5. Seit wann gibt es diese Datensammlung?

1. Gibt es etwas Neues?

  • April 2005: 1700. Autoreneintrag (Paula Fox).
  • Dezember 2005: 1600. Autoreneintrag (Anita Nair).
  • April 2005: 1500. Autoreneintrag (Han Suyin).
  • Dezember 2004: die letzten geänderten/neuen Einträge als RSS-Feed.
  • Oktober 2004: die letzten 12 geänderten/neuen Einträge auf der Hompage
  • Juni 2004: 1400. Autoreneintrag (Rahel Varnhagen)
  • Mai 2004: Kalenderblätter für die einzelnen Tage des Jahres

2. Warum fehlen bei Autoren des öfteren Werke oder andere Angaben?

Version 0.0.1 wollte/sollte sich auf die Basisdaten beschränken: Geburt und Tod. Erst später kam es zu der einen und anderen Erweiterung. Mittlerweile steht bei recht vielen Autoren zumindest etwas zu ihren Werken, bei einer wachsenden Zahl durch Ereignisse aus ihrem Leben ergänzt..

3. Warum fehlen manche Autoren gänzlich?

Drei Gründe sind denkbar. Der erste sind die auf der Homepage erwähnten nicht vohandenen Daten: Wer zeitlich nicht fassbar ist, muss draußen bleiben. Und des Weiteren: Entweder habe ich Autoren (zumindest bisher) nicht für wichtig genug erachtet — oder schlicht vergessen. Es erstaunt mich immer wieder, dass trotz der Menge an Autoren immer noch wichtige fehlen...

4. Ist das auf bestimmte Browser ausgerichtet?

Jein. Derzeitige Versionen von Internet Explorer, Netscape, Mozilla, Opera, Safari, Konqueror et cetera können zumindest alles darstellen. Dassselbe gilt meines Erachtens für Navigator 4.x und verwandte Browser.

Leider haben nicht alle Browserhersteller html und css vollständig implementiert. Schade eigentlich... Das bedeutet: Nur Mozilla > 0.9 und Opera 7 berücksichtigen beispielsweise das link-Element (jenseits der Stylesheet-Referenz). Das geht zwar nicht auf Kosten des Inhalts, aber ein paar Feinheiten sind im ie leider nicht zu sehen.

5. Seit wann gibt es diese Datensammlung?

Ewigkeiten. Version 0.0.1 war in html mit Javascript geschrieben — etwa 1995-6, mit 100-200 Autoren. Nachdem ich xml kennengelernt hatte, musste alles ganz anders sein. Die erste Version dieser Art habe ich in dem mit Stefan Mintert zusammen verfassten XML in der Praxis (Addison-Wesley, 1998) beschrieben, damals allerdings mit dsssl, weil xslt noch nicht existierte.

Auf diesem Server liegt Lithist seit Februar 2003, zunächst testweise (Browsercheck), seit Ende April 2003 richtig ;-).

Es geht langsam voran. Seit Anfang des Jahres sind über 100 Autoren hinzugekommen, und in einigen Fällen habe ich die Einträge mit mehr Details versehen. Wie es bei Hölderlin heißt: nächstens mehr...

h.b.