Autoren: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Linda Grant Shirley Ann Grau
Günter Grass

Schriftsteller, Grafiker/Maler, Bildhauer.

"Das toppt es", heißt es heute gern, wenn irgend jemand sich oder andere übertrifft. Das ist Grass mit seiner PR-verdächtigen SS-Beichte sicherlich gelungen. Dabei wollte er vielleicht nur den Rezensenten der "Zwiebel" (2006) zuvorkommen ...

Werke
1956 [ged] Die Vorzüge der Windhühner
1956 [dra] Die bösen Köche
1957 [dra] Hochwasser
1958 [dra] Onkel, Onkel
1958 [dra] Noch zehn Minuten bis Buffalo
1959 [rom] Die Blechtromel
1960 [ged] Gleisdreieck
1961 [nov] Katz und Maus
1963 [rom] Hundejahre
1966 [dra] Die Plebejer proben den Aufstand
1967 [ged] Ausgefragt
1969 [rom] örtlich betäubt
1972 [pro] Aus dem Tagebuch einer Schnecke
1977 [rom] Der Butt
1979 [pro] Das Treffen in Telgte
1980 [pro] Kopfgeburten oder Die Deutschen sterben aus
1986 [rom] Die Rättin
1992 [pro] Unkenrufe
1995 [rom] Ein weites Feld
1999 [pro] Mein Jahrhundert
2002 [nov] Im Krebsgang
2003 [ged] Letzte Tänze
2004 [ged] Lyrische Beute
2006 [aut] Beim Häuten der Zwiebel
2007 [ged] Dummer August
2008 [aut] Die Box
2009 [tag] Unterwegs von Deutschland nach Deutschland. Tagebuch 1990
2010 [aut] Grimms Wörter
Ereignisse
1945 8. Mai: Grass in Kiegsgefangenschaft bei der US-Armee; bis 24. Apriel 1946
1947 Beginn einer Steinmetzlehre in Düsseldorf
1948 bis 1952: Studium der Grafik und Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf.
1953 bis 1956: Fortsezung des Studiums an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin.
1955 Erste Lesung bei der Gruppe 47.